Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK

Alkohol und Job

Die Botschaft erreicht Führungskräfte und HR-Verantwortliche häufig über den Flurfunk: Es gibt mit einer Person immer wieder Konflikte – wegen Versäumnisse bei der Arbeit, wegen des Sozialverhaltens, wegen Konzentrationsmangels oder schleichenden Arbeitstempos. Man fängt an, sich mit der Person zu beschäftigen und stellt fest: Da stimmt was nicht. Schon bald werden wilde Gerüchte gestreut. Einige Mitarbeitende haben bereits eine feste Meinung: Alkohol/Cannabis/Kokain… ist schuld. Forderungen nach Konsequenzen werden im Kollegenkreis gefordert und setzen Vorgesetzte unter Druck. Was tun?
Wenn es so läuft, läuft etwas schief. Dies zeigt die Suchtmedizinerin und Beraterin Dr. Monika Ridinger im Interview auf und vermittelt wertvolle Hinweise zur Prävention und Bearbeitung einer Suchtproblematik. Barbara Gutzwiller verdeutlicht in ihrem Beitrag die arbeitsrechtlichen Grenzen und Erfordernisse einer Intervention. Benny Reinhold erzählt uns offen seine Geschichte als Alkoholiker und seine Wahrnehmungen in der Arbeitssituation.

Eingeleitet wird dieser Fokus durch eine Reise durch die Geschichte des Alkohols, die uns die tiefe Verstrickung von Rausch, Mythos, Kommerz und Kultur vor Augen führt.


Artikel zu diesem Fokus


Meistgelesene Artikel

Top Themen

Weitere Themen
Folgen sie uns auf
1 Jahr für CHF 160.–

Abonnieren Sie jetzt Penso und bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mit 8 Print-Ausgaben pro Jahr und dem vollen Zugriff auf alle Artikel auf penso.ch sind Sie stets gut informiert.