Office Space

Paradigmenwechsel im Office Space?

Welche Funktion hat das Büro, nachdem sich in den letzten Monaten Homeoffice für viele Menschen als vergleichbar effizientes Arbeitsmodell erwiesen hat? Wie kann die Gestaltung sozialen Zusammenhalt und Interaktion im Team unterstützen? Und was brauchen Menschen, die das Büro nicht brauchen?

Experten für Bürokonzepte und digitale Nomaden geben Antworten auf diese Fragen und regen an, das Konzept «Büro» als Potenzial im Wandel zu einer zukunftsfähigen Organisation zu betrachten.

Der digitale Nomade Lorenz Ramseyer bringt es für sich auf den Punkt: «Arbeit ist kein Ort, an den man geht, sondern eine Sache, die man tut.» Über Lebensstile und Motive von Menschen, die ihre Arbeit lieber fern der Schreibtische in Büroräumen erledigen, berichtet der Beitrag über Remote Work als Lebensform. Ergänzend gibt Beatrix Bock einen Überblick über die nicht immer transparente Sozialversicherungssituation bei speziellen Arbeitssituationen.

Prof. Lukas Windlinger-Inversini vermittelt im Gespräch, wie die Gestaltung der Arbeitsumgebung die für eine funktionierende Organisation wichtigen persönlichen Interaktionen von Mitarbeitenden fördern und so als sozialer Magnet fungieren kann. Urs Clerici berichtet von den aktuellen Ausstattungstrends, die die veränderten Ansprüche ans Büro reflektieren.


Artikel zu diesem Fokus


Warum gehen wir ins Büro?
Office Space Arbeitsumgebung Psychische Gesundheit

Warum gehen wir ins Büro?

11.03.2021
ABO

Der soziale Wert der Arbeit für Menschen und der Wert der sozialen Interaktion für den Erfolg des Unternehmens rückten während der Corona-Lockdowns stärker ins Bewusstsein. Im Gespräch mit dem Organisationspsychologen und Facility-Management-Experten Prof. Dr. Lukas Windlinger-Inversini soll der Frage nachgegangen werden, wie sich diese Erfahrungen in der Büroarbeitsumgebung manifestieren werden.

Meistgelesene Artikel

Folgen sie uns auf