Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK

Schlaf und Regeneration

Wer es wagt, im Internet nach dem Begriff «schlechter Schlaf» zu forschen, wird danach beim Surfen von wiederkehrenden Werbebannern zu allerlei Antischnarch-Hilfen geradezu verfolgt. Trotz einiger optischer Gruselqualitäten ist dies offensichtlich ein florierender Markt. Andere Betroffene suchen in der Apotheke nach schlafunterstützenden Mittelchen, von denen es ein sehr breites Angebot gibt. Wieder andere negieren ihr eigentliches Schlafbedürfnis oder führen äussere, nicht ohne weiteres beeinflussbare Bedingungen ins Feld, um sich das nächtliche Ringen mit dem Schlaf zu erklären.

Dr. med. Daniel Brunner legt im Interview dar, wie sich Menschen mit Schlafproblemen selbst konditionieren und mit welchen therapeutischen Ansätzen aus der kognitiven Verhaltenstherapie gegengesteuert werden kann. Der Schlafcoach Dr. med. Martin Schlott macht deutlich, dass eine Beschäftigung mit dem Thema Schlaf auch förderlich ist, wenn keine krankhaften Schlafstörungen vorliegen; denn guter Schlaf optimiert die Leistungsfähigkeit im Sport ebenso wie bei der Arbeit. Schlafexperte Markus Kamps gibt Tipps, wie Schlafmanagement im Homeoffice funktionieren kann, also wenn Arbeit und Erholung am selben Ort stattfinden. Seine Tipps finden sich auch im Handout zu diesem Fokus.


Artikel zu diesem Fokus


Meistgelesene Artikel

Top Themen

Weitere Themen
Folgen sie uns auf
1 Jahr für CHF 160.–

Abonnieren Sie jetzt Penso und bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mit 8 Print-Ausgaben pro Jahr und dem vollen Zugriff auf alle Artikel auf penso.ch sind Sie stets gut informiert.