Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK

Basiskurs «Sozialversicherungen für Einsteiger»

Montag, 09. Mai 2022
Ein zweitägiger Crashkurs für Personalverantwortliche, HR-Fachleute, HR-Experten in der Administration und sonstige Sozialversicherungsverantwortliche in Unternehmen und Institutionen.

Der Basiskurs führt in die wichtigsten Grundlagen der AHV, BVG, Unfall- und Kranken- und Invalidenversicherung sowie Arbeitslosenversicherung und Kurzarbeitregelungen ein. Es werden Ansprüche, Regelungen und Sonderfälle anhand praktischer Beispiele ebenso erörtert wie operative Fragestellungen zu Meldungen, Versicherungswechsel, vertraglichen Vereinbarungen mit Versicherungsträgern. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, ihre Fragestellungen und Fälle zu thematisieren.

Das nehmen Sie mit

Die Teilnehmenden des Basiskurses «Sozialversicherungen für Einsteiger»...

  • kennen die Ansprüche einer verunfallten oder erkrankten Person auch gegenüber weiteren Versicherungsträgern,
  • können gesundheitsbedingt eingeschränkte Mitarbeitende in Bezug auf ihre Versicherungsleistungen umfassend beraten,
  • wissen über ihre Aufgaben als Arbeitgeber Bescheid und
  • beraten Mitarbeitende beim Stellenantritt, während der Anstellungsdauer und auch bei einem allfälligen Austritt, umfassend über deren Vorsorgesituation.

Download Programm im Detail (PDF)

Die Referenten

Am ersten Modultag werden von den Experten Beat Barmettler und Thomas Kirchhofer die Grundlagen zur AHV, der 2. Säule, der Unfall- und der Krankentaggeldversicherung vermittelt.

Beat Barmettler ist Fachspezialist Kollektive Personenversicherungen sowie Sozialversicherungsfachmann mit eidg. Fachausweis. Er arbeitet bei SWICA Gesundheitsorganisation.

Thomas Kirchhofer ist Versicherungsfachmann bei der arcasia ag.

Am zweiten Tag nehmen Gertrud Bollier und Monika Fischer Lang die Invalidenverischerung (IV) sowie weitere Sozialversicherungen wie die Mutterschaftsversicherung oder Familienzulagen auf.

Gertrud Bollier ist eidg. dipl. Sozialversicherungsexpertin und Geschäftsführerin der gebo Sozialversicherungen AG

Monika Fischer Lang ist Sozialversicherungsfachfrau mit eidg. Fachausweis, Verkaufskoordinatorin mit eidg. Fachausweis sowie Erwachsenenbildnerin SVEB. Sie arbeitet bei gebo Sozialversicherungen AG

 

 

Der Kurs findet am 8. und 15. März 2022 als Webinar statt.

Die Teilnehmenden erhalten ein vps.epas-Weiterbildungs-Zertifikat sowie 14 Cicero Credit Points.

Für weitere Fragen zum Seminar steht Ihnen Frau Beatrice Steiner der Veranstalterin vps.epas unter der Telefonnummer +41 41 317 07 48 oder per Email bs@vps.epas.ch zur Verfügung.

Das Seminar kostet 1390.– Franken pro Teilnehmer/in.
Bei mehreren Anmeldungen der gleichen Rechnungsadresse: 1. Teilnehmer/in ganzer Preis, ab 2. Teilnehmer/in 10% Rabatt

Hier geht's zur Anmeldung.

Artikel teilen


Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Folgen sie uns auf