Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK

Konzentrationsstörungen bei Lernenden

Donnerstag, 07. April 2022 - Corinne Huber
Ein Überblick über Analyse, Ursachen und mögliche Interventionen bei Konzentrationsstörungen von jugendlichen Lernenden.
Konzentration ist eine kognitive Fähigkeit, die die Aufmerksamkeit willentlich-selbststeuernd, zielgerichtet, denkend und handelnd auf ein konkretes Themenfeld – auf das, «was wichtig ist» – ausrichtet, im besten Fall unter Ausschaltung umgebender, ablenkender Einflüsse. Aufmerksamkeit wird von internen Reizen – z.B. Körpersignalen, Sinnen, Gedanken, Emotionen – und externen Reizen – z.B. Umgebung, soziokulturellem Umfeld – beeinflusst. Sie steuert die Wahrnehmung, die zu verschiedenen Bewusstseinszuständen führt und ...
Kurzabonnement Penso
Jetzt ganz einfach weiterlesen
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf penso.ch auf all Ihren Geräten
  • 1 Print-Ausgabe
  • Zeitschrift als E-Paper lesen
CHF 25.–
ABONNIEREN
Sie haben Penso bereits abonniert?

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Folgen sie uns auf