Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Wird geladen ...
Seco hat Abrechnungsverfahren für Kurzarbeit nach Urteil angepasst
Arbeitslosenversicherung Kurzarbeit Urteil

Seco hat Abrechnungsverfahren für Kurzarbeit nach Urteil angepasst

27.01.2022

In seinem Urteil vom 17. November 2021 hat das Bundesgericht festgehalten, dass bei der Bemessung der Kurzarbeitsentschädigung im summarischen Abrechnungsverfahren für Mitarbeitende im Monatslohn ein Ferien- und Feiertagsanteil einzuberechnen sei. Das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) hat die entsprechenden Grundlagen geschaffen, damit die Arbeitslosenkassen die Kurzarbeitsentschädigung ab Januar 2022 urteilskonform abwickeln können.

Fokus

Weitere Themen
Weitere Artikel nach Thema
Folgen sie uns auf

Haben Sie schon ein Penso Abo?

Dann können Sie sich einloggen und haben vollen Zugriff auf sämtliche Inhalte.

Falls nicht, bestellen Sie Ihr Abo und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln auf der Webplattform, aktuelle Informationen via Newsletter sowie jährlich 8 gedruckte Zeitschriften.

Jetzt Angebot sichern


Ab
CHF 25.–

Penso Cover
1 Jahr für CHF 160.–

Abonnieren Sie jetzt Penso und bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mit 8 Print-Ausgaben pro Jahr und dem vollen Zugriff auf alle Artikel auf penso.ch sind Sie stets gut informiert.