Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK

Masha Vis-Mertens wird CHRO bei Barry Callebaut

Donnerstag, 23. September 2021
Der Verwaltungsrat des Kakaoverarbeiters Barry Callebaut-Verwaltungsrat hat Masha Vis-Mertens mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 zum Chief Human Resources Officer (CHRO) und zum Mitglied des Executive Committee ernannt. Masha Vis-Mertens, derzeit Vice President Operations & Supply Chain EMEA, tritt die Nachfolge von Isabelle Esser an, die sich entschieden hat, ihre Karriere ausserhalb der Barry Callebaut Gruppe fortzusetzen.

Die Niederländerin Masha Vis-Mertens kam 2012 als Global Corporate Account Manager Operations & Supply Chain zu Barry Callebaut. 2014 übernahm sie die Rolle des Global Corporate Account Director und baute die globalen Partnerschaften von Barry Callebaut aus. Im Jahr 2017 wurde Masha Vis Mertens zur Vice President Human Resources EMEA ernannt. Seit 2019 ist Masha Vis-Mertens als Vice President Operations & Supply Chain EMEA tätig. Bevor sie zu Barry Callebaut kam, arbeitete sie bei Cargill in verschiedenen Supply-Chain-Funktionen. Masha Vis-Mertens hat einen Bachelor-Abschluss in Französisch und Russisch und einen Master-Abschluss in Europastudien von der Universität Amsterdam, Niederlande sowie einen Executive Master-Abschluss von der Universität Louvain-la-Neuve, Belgien.

Artikel teilen


Meistgelesene Artikel

Top Themen

Weitere Themen
Folgen sie uns auf
1 Jahr für CHF 160.–

Abonnieren Sie jetzt Penso und bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mit 8 Print-Ausgaben pro Jahr und dem vollen Zugriff auf alle Artikel auf penso.ch sind Sie stets gut informiert.