Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK

Nina Ranke wechselt aus dem Medienmanagement zu Egon Zehnder als Beraterin

Freitag, 08. Januar 2021
Nina Ranke war zuletzt Verlagsleiterin der Wirtschaftsmedien Axel Springer Schweiz. Seit Januar 2021 verstärkt sie die Führungskräftevermittlung Egon Zehnder im Bereich «Technology & Communication Practice» in Zürich.

Von Haus aus ist Ranke promovierte Juristin. Ihre Karriere bei Axel Springer begann sie nach Abschluss ihres Rechtreferendariats am Kammergericht Berlin. Sie promovierte zu den Schwerpunkten Kartell-, Presse- und Urheberrecht. Bei Axel Springer bekleidete sie verschiedene Positionen: Zuletzt leitete Ranke in ihrer Position als Verlagsleiterin den Umbau des Gesamtbereichs Wirtschaftsmedien mit einem besonderen Fokus auf die Digitalisierung. Zuvor war sie seit 2014 COO & Director International Operations der Axel Springer International in Zürich. Frühere Stationen waren leitende Positionen in den Bereichen Lizensierung und Werbung. Ausserdem war sie Vizepräsidentin des European Board der International News Media Association und Mitglied des Executive Committee European Business Press.

«Wir arbeiten mit unseren Klienten immer mehr an Projekten der digitalen Transformation und sind sehr froh, dass wir mit Nina Ranke eine erfahrene Führungskraft aus der Medienindustrie gewinnen konnten, welche ihre eigenen Erfahrungen in der digitalen Transformation nun direkt in ihre zukünftigen Projekte einfliessen lassen kann», kommentiert Dominik Schaller, Managing Partner Egon Zehnder Zürich, den Neuzugang. (he)

Artikel teilen


Meistgelesene Artikel

Top Themen

Weitere Themen
Folgen sie uns auf
1 Jahr für CHF 160.–

Abonnieren Sie jetzt Penso und bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mit 8 Print-Ausgaben pro Jahr und dem vollen Zugriff auf alle Artikel auf penso.ch sind Sie stets gut informiert.