Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK

Personalchef Antoine Mangin verstärkt Geschäftsleitung bei DKSH

Montag, 15. Februar 2021
Der Schweizer Handels- und Dienstleistungskonzern DKSH erweitert seine Geschäftsleitung. Neu wird auch Personalchef Antoine Mangin Einsitz in das Gremium nehmen.

Antoine Mangin ist seit Juni 2020 Chief Human Resources Officer der DKSH. Er werde die Talente und Fähigkeiten im Unternehmen in Einklang mit der strategischen Ausrichtung weiterentwicklen, die Firmenkultur stärken und die Mitarbeiterführung von Singapur aus weiter modernisieren, so die Mitteilung des Unternehmens. Mangin verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Personalwesen in Europa und Asien und hat für Mars, L’Oréal und Renault gearbeitet. Er hält einen Masterabschluss in Human Resources von der Universität Paris und einen Bachelorabschluss in Politikwissenschaften von der Universität Strassburg in Frankreich.

DKHS ist ein Unternehmen im Bereich Marktexpansionsdienstleistungen mit den Dienstleistungen Beschaffung, Marktanalyse, Marketing und Vertrieb, E-Commerce, Distribution und Logistik sowie Kundendienst tätig. Die Gruppe ist an der SIX Swiss Exchange kotiert, in 36 Märkten mit 32 450 Mitarbeitern tätig und erwirtschaftete 2020 einen Nettoumsatz von CHF 10.7 Milliarden.

Artikel teilen


Meistgelesene Artikel

Top Themen

Weitere Themen
Folgen sie uns auf
1 Jahr für CHF 160.–

Abonnieren Sie jetzt Penso und bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mit 8 Print-Ausgaben pro Jahr und dem vollen Zugriff auf alle Artikel auf penso.ch sind Sie stets gut informiert.