Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK

Massenentlassungen: Risiko darf nicht nur bei Angestellten liegen

Mittwoch, 25. Mai 2022 - Gregor Gubser
Muss ein Unternehmen viele Angestellte entlassen, besteht Diskussionsbedarf. Eine vorzeitige Pensionierung ist in den Augen der Gewerkschafter Gabriela Medici und Aldo Ferrari eine legitime Lösung – wenn der Arbeitgeber die Rente angemessen aufbessert.
Wann liegt eine Massenentlassung vor? Gabriela Medici: Eine Massenentlassung liegt gemäss Art. 335d ff OR vor, wenn innert 30 Tagen eine bestimmte Anzahl Kündigungen ausgesprochen wurde. Diese Zahl hängt von der Betriebsgrösse ab. Bis 99 Personen sind das 10 Entlassungen, zwischen 100 bis 299 Beschäftigten 10 % und bei über 300 Angestellten mindestens 30 Kündigungen. Diese müssen in der Regel aus wirtschaftlichen Gründen erfolgen. Es wird aber auch bis zu zwölf Monate in die Vergangenheit geschaut. Wenn in einem Betrieb ...
Kurzabonnement Penso
Jetzt ganz einfach weiterlesen
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf penso.ch auf all Ihren Geräten
  • 1 Print-Ausgabe
  • Zeitschrift als E-Paper lesen
CHF 25.–
ABONNIEREN
Sie haben Penso bereits abonniert?

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Folgen sie uns auf