Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK

Welcher Versicherer ist der Richtige?

Donnerstag, 11. März 2021 - Katrin Villinger
Arbeitgeber sind gesetzlich verpflichtet, ihre Angestellten gegen Berufsunfälle, Nichtberufsunfälle und Berufskrankheiten zu versichern. Es lohnt sich, diese UVG-Versicherung alle drei bis fünf Jahre überprüfen zu lassen.
Für die Beantwortung der Frage nach dem optimalen Versicherer ist zu klären, ob der Vollzug der obligatorischen Unfallversicherung (UVG) der Suva oder einem Privatversicherer zusteht. Diese Marktaufteilung erfolgt durch die gesetzlichen Bestimmungen in Art. 66 UVG und Art. 68 UVG bzw. Art. 73 UVG. Marktaufteilung Suva – Privatversicherer Der Suva unterstellt sind aufgrund ihres erhöhten Unfallrisikos Betriebe des gewerblich industriellen Sektors (Betriebsart nach Art. 66 UVG [1]). Dies trifft auf rund 22% aller ...
Kurzabonnement Penso
Jetzt ganz einfach weiterlesen
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf penso.ch auf all Ihren Geräten
  • 1 Print-Ausgabe
  • Zeitschrift als E-Paper lesen
CHF 25.–
ABONNIEREN
Sie haben Penso bereits abonniert?

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Folgen sie uns auf