Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK

Jucken - Beissen - Kratzen - Atemnot. Allergenen auf der Spur.

Donnerstag, 09. September 2021 - Karen Heidl
Wenn die Haut juckt und das Atmen schwerfällt, wird es für Brunello Wüthrich interessant. Der Dermatologe und Allergologe hat mit der Erforschung versteckter Allergenquellen Medizingeschichte geschrieben. Mit Penso sprach er über seine spannendsten Fälle.
Herr Prof. Wüthrich, Sie blicken auf eine lange Karriere als Facharzt u. a. für Dermatologie und Allergologie zurück. Sie sind gewissermassen ein Fachmann, wenn es darum geht, einem Jucken, Beissen, Kratzen, Atemnot und anderen plötzlich auftretenden Beeinträchtigungen auf die Spur zu kommen. Gab es Fälle, die Sie besonders erstaunt haben? Für mich war es immer eine Herausforderung, mit Akribie die oft versteckte Ursache einer allergischen Reaktion herauszufinden. So habe ich – nicht gerade zur Freude der Hersteller – die ...
Kurzabonnement Penso
Jetzt ganz einfach weiterlesen
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf penso.ch auf all Ihren Geräten
  • 1 Print-Ausgabe
  • Zeitschrift als E-Paper lesen
CHF 25.–
ABONNIEREN
Sie haben Penso bereits abonniert?

Meistgelesene Artikel

Top Themen

Weitere Themen
Folgen sie uns auf
1 Jahr für CHF 160.–

Abonnieren Sie jetzt Penso und bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mit 8 Print-Ausgaben pro Jahr und dem vollen Zugriff auf alle Artikel auf penso.ch sind Sie stets gut informiert.