Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK

Koordination von Leistungen

Donnerstag, 11. März 2021 - Beatrix Bock
Im UVG kennen wir umfangreiche Koordinationsregeln mit anderen Sozialversicherungen. Dabei werden Leistungen ausschliesslich erbracht oder mit anderen Leistungen kumuliert. Bei Kumulation wird die Überentschädigungsgrenze angewendet.
Im Zusammenhang mit Leistungen der Unfallversicherung (UV) gibt es Einiges zu koordinieren. Die Koordination stellt sicher, dass die Leistungen erbracht und bezahlt werden, aber nicht doppelt und dreifach. Es wird zwischen Sachleistungen (Heilbehandlung, Hilfsmittel) und Geldleistungen (Renten, Taggelder) unterschieden. Schliesslich wird eine Überentschädigung durch die Kumulation von Leistungen mehrerer Versicherungsträger durch eine Kürzung verhindert. Die Grafik 1 gibt eine Übersicht über die Koordinationsregeln, die ...
Kurzabonnement Penso
Jetzt ganz einfach weiterlesen
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf penso.ch auf all Ihren Geräten
  • 1 Print-Ausgabe
  • Zeitschrift als E-Paper lesen
CHF 25.–
ABONNIEREN
Sie haben Penso bereits abonniert?

Top Themen

Weitere Themen
Folgen sie uns auf
1 Jahr für CHF 160.–

Abonnieren Sie jetzt Penso und bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mit 8 Print-Ausgaben pro Jahr und dem vollen Zugriff auf alle Artikel auf penso.ch sind Sie stets gut informiert.