Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK

Artikel zum Thema Sozialversicherung

Bundesrat verabschiedetet Bericht über die soziale Absicherung von Plattformbeschäftigten

Bundesrat verabschiedetet Bericht über die soziale Absicherung von Plattformbeschäftigten

28.10.2021

Für Dienstleistungserbringer, die in Plattformgeschäftsmodellen tätig sind, ist der Beschäftigungsstatus nicht immer eindeutig und die soziale Absicherung nicht immer gewährleistet. Das zeigt der Bericht «Digitalisierung – Prüfung einer Flexibilisierung des Sozialversicherungsrechts (Flexi-Test)». Der Schweizerische Gewerkschaftsbund SGB plädiert für rigorose Einordnung von Plattformarbeit als unselbständige Erwerbstätigkeit.

Pensionskassen: Lebenserwartung steigt langsamer

Pensionskassen: Lebenserwartung steigt langsamer

16.12.2020

Die technischen Grundlagen BVG 2020 für die Berechnung der Leistungen und der Verpflichtungen der Pensionskassen sind erschienen. Sie belegen, dass die in der schweizerischen beruflichen Vorsorge versicherten Personen immer älter werden. Die beobachtete Zunahme der Lebenserwartung ist jedoch weniger ausgeprägt als in der Vergangenheit. Gleichzeitig bestätigt sich ein Trend: Die Wahrscheinlichkeit, invalid zu werden, nimmt weiter ab. Dies zeigen die von Aon Schweiz AG und Libera AG gemeinsam erstellten technischen Grundlagen.

Homeoffice: Einfluss auf Steuern und internationale Sozialversicherungsunterstellung

Homeoffice: Einfluss auf Steuern und internationale Sozialversicherungsunterstellung

27.11.2020

Kosten, die Arbeitnehmenden im Rahmen einer beruflichen Tätigkeit im Homeoffice entstehen, müssen gegengerechnet werden gegen Kosten für Arbeitsweg und Verpflegung bei Präsenzarbeit. Deshalb neigen die meisten kantonalen Steuerbehörden zu pragmatischen, verfahrensvereinfachenden Lösungen. Im Falle einer dauerhaften und schwerpunktmässigen Homeoffice-Tätigkeit eines Arbeitnehmers kann es unter bestimmten Umständen zu aufwändigen Neulokalisierungen des Steuersitzes und der Sozialversicherungspflicht kommen.

Krankenversicherung: Einheitliche Finanzierung aller Behandlungen

Krankenversicherung: Einheitliche Finanzierung aller Behandlungen

26.11.2020

Medizinische Behandlungen im ambulanten und stationären Bereich könnten in Zukunft einheitlich finanziert werden. Der Bundesrat befürwortet grundsätzlich eine einheitliche Finanzierung, da damit die koordinierte Versorgung gefördert, Fehlanreize beseitigt und die Prämienzahlenden entlastet werden. In einem Bericht zur zukünftigen Finanzierung der Pflegeleistungen steht für den Bundesrat ein Einbezug der Pflegeleistungen in eine einheitliche Finanzierung im Vordergrund.

Top Themen

Weitere Themen
Folgen sie uns auf
1 Jahr für CHF 160.–

Abonnieren Sie jetzt Penso und bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mit 8 Print-Ausgaben pro Jahr und dem vollen Zugriff auf alle Artikel auf penso.ch sind Sie stets gut informiert.